collective rebirth

Auflösung & Neugeburt

Live Retreat im Roten Zelt

 Alle Informationen zum LIVE Retreat findest du weiter unten.


 

Kostenloser COLLECTIVE REBIRTH CIRCLE

Dienstag, den 12. Oktober um 17h.

Verpasst? Hier ist die Aufzeichnung!

Collective Rebirth Live Retreat

Holy Emptiness ~ Holy Darkness

30. Oktober - 3. November 2021

 für Frauen & Männer -  Gut Frohberg (bei Dresden)

 


Geliebtes Wesen

Lausche. Lausche tief.

In dir lebt das Licht der Wahrheit und des Lebens selbst.

Ja, es ist Zeit, dass Unwahre, was du nicht bist, sterben zu lassen.

Damit etwas Neues entstehen kann.

 

Wir stehen am Abgrund und wir alle werden springen müssen.

Damit das Neue erscheint.

Hinein in die Dunkelheit -

in den Schoß, der alles neu gebiert.

 

Gemeinsam ist der Weg

Als EINE Menschheit.

 

Hörst du den Ruf?

 

 

Sehnst du dich nach wahrem Mensch-Sein und einem neuem Miteinander?

Bist du hier, um dem Göttlichen zu dienen, indem du der Menschheit dienst?

 

 

Wir rufen dich

 

▼  als LeaderIn einer neuen Zeit

▼ als BotschafterIn für Mutter Erde

▼ als voll und wahrhaftig fühlende/r Frau oder Mann

▼ als WegbereiterIn und GeburtshelferIn für eine neue Erde

 

Wir durchschreiten jetzt kollektiv den Tiefpunkt der Dunkelheit und öffnen uns für eine kollektive Neugeburt

Der Druck im Außen ist enorm. Viele Menschen haben vergessen, wer sie wirklich sind. Sie passen sich an und warten. Warten, bis es vielleicht besser wird oder jemand anders endlich die Wahrheit spricht und eine Veränderung einleitet. Oder bis es zu spät ist.

Was wenn keiner kommt, der das tut?

Was wenn DU gerufen bist, diese Veränderung zu bringen?

 

So viel Druck, Wut, Schmerz und vor allem tiefe Trauer und Scham sitzen noch in uns fest. Individuell, aus unserer Ahnenlinie sowie auch im Kollektiv. Unsere Lebensenergie und auch die unseres Umfelds stockt und ist eingefroren. Viele sind im Kampf-oder-Flucht-Modus oder in der Erstarrung.


 

Ungefühltes und Unterdrücktes hindert uns daran, unsere Wahrheit zu spüren und auszudrücken und vor allem die Schritte zu tun, die jetzt DRINGEND notwendig sind, damit sich der Wandel vollziehen kann.

 

Jetzt ist die Zeit, gemeinsam in die heilsame Leere einzutauchen ...

 

Unsere Vorfahren und alte Kulturen haben den Prozess der Neugeburt stets durch eine Rückverbindung mit dem Schoß der biologischen Mutter initiiert - denn der mütterliche Schoß verbindet uns mit dem Großen Schoß der Schöpfung und mit dem Schoß von Mutter Erde.

 

Wenn wir wieder mit dem kosmischen Schoß und dem Schoß der Erde verbunden sind, strömt genau die Nahrung, Liebe und Unterstützung zu uns, die wir brauchen, um zu wachsen und zu gedeihen.

  • unterstütze jetzt den kollektiven Geburtsprozess - auch wenn du nicht genau weißt, wie das geht
  • lasse im sicheren Raum vertrauensvoll los
  • wissend, dass es dabei nicht nur um deine persönliche Geschichte geht, sondern um die gesamte Menschheit
  • vertraue dich einer größeren Kraft an
  • verbinde dich wieder mit den Elementen der Schöpfung
  • erneuere die Anbindung an die Kraft der Ahnen, die den Weg für uns bereitet haben
  • bring dein heilsames Licht tief in die Dunkelheit - durchleuchte und erhelle sie
  • lass ALLE deine Emotionen fließen, damit das Wasser in deinem Körper wieder in Fluß kommt
  • strahle Licht, Harmonie und neue Hoffnung in die Welt
  • weite deinen inneren Raum
  • entdecke den Schlüssel für völlig neue Möglichkeiten in dir

Tauche ein in die wahre Dunkelheit, die reines Potential ist. Eine weibliche Energie. Ein Schoß, der das Potential dessen enthält, was erschaffen werden kann.

 

Wenn wir uns mit dem Großen Schoß des Kosmos und der Erde verbinden, die uns beide halten, erlangen wir unsere Souveränität wieder und werden als Menschen gesund.

 

Lass uns gemeinsam die Tiefe und Schönheit des Vertrauens und Loslassens erfahren.

Tauchen wir ein in die heilige Leere und bereiten so den Raum für neues Leben.

 

Samhain  - eine magischer und gnadenvoller Moment

für einen kollektiven Quantensprung

 

In diesem 4,5-tägigen Retreat schaffen wir einen heiligen und heilsamen Raum.

 

Wir nutzen die Kraft von Samhain, wo die Verbindung zu den Ahnen besonders stark ist und die Schleier zwischen den Welten sehr dünn sind.

 

Wir tauchen ein in tiefste Seelenwunden, in die Wunden, die das weibliche Prinzip (in Mann und Frau) und auch Mutter Erde erlitten haben. Wir erforschen diese Wunden und schaffen Raum für ihren heilsamen Ausdruck. Doch wir verlieren uns nicht darin. Wir transformieren diese Wunden.

 

Gestaute Lebensenergie kommt ins Fließen - in uns, in unserer Ahnenreihe und im Kollektiv.

 

Wir transformieren die Energie in uns, während wir uns gleichzeitig mit etwas verbinden, das so viel größer ist, als wir: Mit der immensen Liebe und Kraft der Erde und der Schöpfungselemente, die uns halten.

 

Wir aktivieren diese Frequenzen in uns, so dass unser Körper und unsere Psyche in ihren vollen Ausdruck und in die volle Entfaltung kommen!

 

Wir bereiten den Raum für eine kollektive Neugeburt.

 

☽ Werde zum Kanal für tiefe Gefühle und erlaube ihnen, sich durch dich zu transformieren.

 

☽ Nutze das Portal der Dunkelheit für tiefes Loslassen auf allen Ebenen

 

☽ Laß die Staudämme im sicheren Raum brechen, damit das Alte, Verrottete weggewaschen werden kann

 

☽ Entzünden wir gemeinsam das Feuer des Lebens und tanzen mit unseren Ahnen

 

☽ Stell dich in dein wahres, eigenes Licht und lass uns zusammen ein Leuchtfeuer für die neue Erde sein

 

☽ Erlebe dich neu aufgerichtet, durchlichtet und verbunden

 

☽ Erfahre ein neues Miteinander, in dem wir gemeinsam ein Netz der Heilung für uns selbst und unsere Erde weben


Gemeinsam lassen wir in diesen Tagen Scham, Schuld, Trauer, Schmerz und Verletzungen los - sowohl auf persönlicher, als auch auf kollektiver Ebene. Als Pioniere gehen wir durch das kollektive Nadelöhr  und erwecken unsere  vollkommene Lebendigkeit, Lebensfreude und unser wahres Strahlen als erwachter Mensch.

 

Wenn wir unsere Wahrnehmung vom Leben von den Schleiern der Vergangenheit klären, dann öffnen sich die Türen zu neuen Welten. Dann erst sind wir offen für Neues!

 

Komm mit uns!

Werde zum Leuchtfeuer in einer chaotischen Welt  -

für dich, deine Liebsten und Mutter Erde

 

angelika:
verschlossene türen haben sich geöffnet!

 

Ihr Lieben, die Tage gemeinsam mit euch waren gefüllt von Liebe, Vertrauen, Offenheit und vor allen Dingen von TRANSFORMATION. So viele alte, neue und kollektive Wunden durften endlich nochmals gesehen und geheilt werden …

Die Tage danach wurde mir erst bewusst, wie tief ich eingebunden war im Prozess, wie viele bis dahin verschlossene Türen sich in mir haben öffnen dürfen. Ich bin meiner Wahrheit und meinem Sein nähergekommen, habe so viele Anteile nach Hause lieben und innere Versöhnung erfahren dürfen. Es ist schwierig, dies in Worte zu fassen, da vieles jenseits von Worten stattgefunden hat: verhärtete Gefühle sind aufgeweicht, Lebendigkeit hat den Körper durchflutet, der Schoßraum pulsiert.

Ein großes Danke an euch und eurem Team: die Präsenz, das Halten und das Mitgehen in den verschiedenen Prozessen – erst in diesem sicheren heiligen Raum konnte ich mir die Erlaubnis geben, mich tief fallen zu lassen.

Die wunderschöne Natur, die Elemente, die mit uns getanzt haben, die so einladenden Räumlichkeiten haben den inneren Prozess nur unterstützt; Ich danke euch von ganzem Herzen, für diese wundervollen, heilsamen Tage, Angelika Michels (Dipl. Psychologin, www.angelika-michels.be)

 

Olga:
ICH fühle mich verbunden - mit mir & dem größeren ganzen

 

Liebe Ulrike, liebe Alexandra, ich möchte euch wissen lassen, wie gut mir (und nicht nur mir, das kann ich fühlen) das Trauerritual getan hat. Ich konnte viel loslassen, von dem was in dem Moment anstand. Ich spüre jetzt Erleichterung, nicht nur meine persönliche, sondern das, was sich auflösen wollte, hat sich dann aufgelöst, und ich bin dankbar dafür, meine Rolle im diesem heilenden, heiligen Prozess zu spüren. Es war viel Schmerz zu ertragen, und ihr habt mir dabei geholfen, dabei zu bleiben und es geschehen zu lassen. Lieben Dank! Ich fühle mich im Flow, verbunden, sowohl mit meiner persönlichen Geschichte, als auch mit dem, was größer als wir ist und sich durch uns manifestiert. Dafür bedanke ich mich vom Herzen bei euch. Ulrike hat mich die ganze Zeit gehalten. Ich hätte ohne die Unterstützung die Kraft nicht gehabt, im Prozess zu bleiben. Dankeschön! In Verbundenheit und Liebe, Olga

 
 

Charlotte:
Ihr wart wie zwei Hebammen, die uns durch unsere individuellen Geburtswege geholfen haben.

 

Liebe Ulrike, liebe Alexandra, Ich fand euch ganz wunderbar – eure Stimmen, Augen, Berührungen… auch, dass ihr eure eigenen Verletzlichkeiten geteilt habt und nicht außerhalb des Kreises geblieben seid. Der Ausdruck „einen geschützten Raum geben“ war für mich sehr deutlich spürbar.

Wichtig für mich war auch zu spüren, wie sehr das Körperliche mich erdet – das wusste ich irgendwann schon mal, aber es wieder zu spüren, war sehr intensiv. Eure Berührungen waren sensationell! Körperlich wie emotional. Ich wurde zu verschiedenen Aspekten in mir selbst geführt, die vorher ganz leise oder sogar stumm waren. Auch das Tönen war wunderbar: Im Auto auf der Heimfahrt habe ich meine Stimme gleich ausprobiert, sie kam mir viel lauter vor als vorher.

Ich habe wieder mehr Kontakt zu mir selbst, bin innerlich ruhiger und habe vor allem wieder viel mehr Hoffnung, dass es doch noch einen Weg für mich gibt. Zu meinem Partner und meinem Kind war ich auch wieder viel gelassener, anders als in den letzten Wochen.  Ihr wart wie zwei Hebammen, die uns durch unsere individuellen Geburtswege geholfen haben. Ich bin schon dabei, über euch zu reden! Danke für alles.
Charlotte (Frauenärztin & Stillberaterin)

 

 

Der nächste Buddha sind Gruppen von Menschen, die zusammen kommen und gemeinsam wunderschöne Dinge erschaffen.

(nach Thích Nhất Hạnh)

 

Nicht aus Zufall wird seit Jahrhunderten bewusst Trennung erschaffen. Menschen werden aus ihren natürlichen Zusammenhängen gerissen. Doch als Individuen sind wir verloren und manipulierbar.

Unsere menschliche Natur ist auf Verbindung, Liebe und Gemeinschaft geeicht. Wir sind Bindungswesen.

 

Wenn wir aus unseren natürlichen Zusammenhängen - aus der Einbettung in die Natur, die Elemente und den Kosmos - herausgerissen werden, sind wir machtlos und abhängig von einem lebensverachtenden System.

 

Wir leben in einer Zeit, wo sich die notwendige Kraft der Transformation und des Wandels nur im Miteinander erschaffen und verankern läßt. Indem wir uns zusammentun und gemeinsam auf die Heilung ausrichten, uns wieder vertrauensvoll öffnen und miteinander transformieren und heilen.

 

Dann geschieht Magie

 

Genau das ist unsere Geniezone:

Wir erschaffen diese neuen HeilRäume gemeinsam mit unseren TeilnehmerInnen und im Dienst für das Göttliche und für Mutter Erde.

 

Wahrer Wandel und nachhaltige Transformation.

Ohne Drama.

Durch Vertrauen, Offenheit und absolute Ehrlichkeit.

Durch Hingabe und das Öffnen für Gnade

 

Licht zu unseren Schatten bringen und sie bedingungslos nach Hause lieben, ist unser kraftvollstes Werkzeug als Menschen. Die Heilung geschieht vor allem durch das Wiederverbinden mit dem, was natürlich ist, was unserer wahren Natur entspricht.

 

Wir müssen nicht in unsere wilden, verrückten Geschichten der Vergangenheit gehen - wir können uns mit dem reinen göttlichen Potential und Licht verbinden, diese Energie zu unseren Schatten bringen und dadurch das Licht im Kern des Schattens aktivieren.

 

Bist du bereit?

Folge jetzt deinem Ruf und nimm deinen Platz ein:

(die Teilnehmerzahl ist begrenzt)

950 €

 

 

Wenn du per Überweisung zahlen möchtest, dann findest du HIER unsere Kontodaten bzw. die Infos, wie du per transferwise bezahlen kannst.

 

Klicke auf den goldenen Button links und du wirst zu Paypal weitergeleitet.

 

 


Details zum Live Retreat:

 

WANN:
30. Oktober 16 Uhr bis 3. November 16 Uhr

SEMINARORT:

Gut Frohberg
Schönnewitz 9, 01665 Käbschütztal

 

DEINE INVESTITION:

 € 950 *


* zuzüglich Übernachtung/Verpflegung/Anreise.

 

UNTERBRINGUNG VOR ORT

im Einzelzimmer € 81

Doppelzimmer € 71

Dreibettzimmer € 61 - Nur möglich, wenn alle drei Betten belegt werden

Alle Preise jeweils pro Person und Tag,  inkl. Vollpension / vegetarisch, vegan

sowie Wasser, Tee und Kaffee ganztags

 

Bitte beachte unsere Stornierungsbedingungen, die du automatisch mit deiner Zahlung akzeptierst:

 

Dein Ja ist ein endgültiges Ja zu diesem Live Retreat. Es gibt keine Rückerstattung nach Buchung.

Wenn wir das Seminar absagen müssen, erstatten wir die volle Seminargebühr zurück. Weitere Ansprüche können jedoch nicht geltend gemacht werden.

 

Sollte unser Retreat auf Grund von aktuellen Corona-Bestimmungen ausfallen müssen, finden wir einen Ersatztermin. Wenn du an diesem Ersatztermin keine Zeit hast, bekommst du eine Gutschrift über den vollen Seminarbetrag, den du dir auf ein anderes Retreat bzw. Programm vom Roten Zelt oder für Einzelbegleitung anrechnen lassen kannst (Teilnahme befristet bis Ende 2022).

 

Das Retreat findet nach den geltenden Corona Regelungen für Zusammenkünfte von Gruppen und Veranstaltungen statt.

 

Auf Gut Frohberg gilt die 3 G Regelung. Komm also - sofern nicht geimpft oder genesen mit einem aktuellen Test oder mach vor Ort einen Schnelltest.

 

Deine transformation

  • Erfahre dein tiefes Fühlen als kraftvolles Transformationswerkzeug
  • Erneuere deine verlorenen Verbindungen zum Leben selbst und erlöse das Erbe, das du in dir trägst
  • Verbinde dich mit der größten Liebe und dem Leben selbst
  • Hol dir deine Souveränität zurück - trotz oder gerade durch deine persönlichen Wunden
  • Lass die Staudämme in deinem Inneren brechen und erkenne neue Möglichkeiten
  • Erlebe dein eigenes Kraftzentrum und die Schönheit deines wahren Selbst
  • Öffne dich wieder für Selbstliebe und eine neue Beziehung zu dir selbst
  • Erwecke dein wahres, kreatives Feuer
  • Lerne, deine Lebenskraft frei fließen zu lassen und erneuere deine Verbindung zur Erde und zum Kosmos
  • Erfahre Verbindung und Miteinander als neue Basis in deinem Leben

Das ist unsere magische Toolbox

  • Aktivierung der Weisheit und Kraft des Kreises, der unser Lehrer ist
  • Erfahrung einer echten, tiefen Gemeinschaft
  • Körpergebete
  • innere Reisen & Schamanische Aktivierungen
  • Rituale mit Feuer und/oder Wasser
  • magische Klangreisen und Sound Healing
  • kreativen Ausdruck, Tanz und Körper-Aktivierungen
  • Wiederverbindung mit den Elementen der Schöpfung
  • neues und wahrhaftiges Miteinander

Lass uns in einer  "Welt zwischen den Welten" durch unser inneres Labyrinth navigieren und gemeinsam nach Hause zurück kehren.

 

SEi JETZT dabei!

 

Nimm deinen Platz im Kreis ein und sei ein Akupunkturpunkt, durch den das Licht des Neuen auf die Erde strahlen kann.

 

Lass uns diesen Tiefpunkt der Dunkelheit gemeinsam durchlaufen und ein neues Kollektiv-Bewusstsein auf unserer Erde verankern.

 

Die Zeit ist JETZT.

 

 


Folge deinem Herzen und sei Teil des neuen Bewusstseins

Buche hier deinen Platz:

950 €

 

 

Wenn du per Überweisung zahlen möchtest, dann findest du HIER unsere Kontodaten bzw. die Infos, wie du per transferwise bezahlen kannst.

 

Klicke auf den goldenen Button links und du wirst zu Paypal weitergeleitet.

 


Wir spüren es jetzt bereits in JEDER unserer Zellen, was möglich ist, wenn wir in diesem Kraftfeld in dieser heiligen (und von allen Planeten und dem Kosmos unterstützten) Zeit zusammen kommen.

 

Wunder sind möglich!

 

Lass dich nicht länger zurück halten.

 

Wir freuen uns unendlich auf diesen kostbaren Moment im Zeit-Raum-Kontinuum und öffnen hiermit den sicheren Raum im Roten Zelt: Einen kollektiver Schoßraum für die Geburt eines neuen kollektiven Bewusstseins.

 

We are born to do this!

 

Tief mit dem Herzen der Schöpfung verbunden,

 

Alexandra, Ulrike, Christian & das Rote Zelt Team

 

Du hast Fragen?

 

Wenn du vor Buchung noch Fragen hast, kontaktiere uns > HIER <.

 

Wir sind gerne für dich da.

 

Wir freuen uns sehr darauf, mit dir zusammen auf diese Reise durch die Dunkelheit in eine neue Dämmerung zu gehen und danken dir sehr für deinen Mut!

 

Weitere Teilnehmerstimmen

 

 

 

kim:

ein meilenstein in meiner entwicklung

 

Das Retreat war für mich ein Meilenstein in meiner persönlichen und spirituellen Entwicklung. Ich konnte so tief in meine persönlichen Traumen eintauchen und mich ihnen in Liebe öffnen. Ich hatte den Raum und die liebevolle und authentische Begleitung & Unterstützung durch das Rote Zelt, den magischen Ort, die Natur,  und dem Göttlichen diese Traumen zu fühlen, anzuerkennen, mich hinzugeben und das loszulassen was mir nicht mehr diente. Und das mit auf meinen weiteren Weg zu mir zu nehmen was mich weiterbringt und - so schmerzhaft es auch immer war  - mich in meinem Sein unterstützt und mich ausmacht.

Ich bin unendlich dankbar dafür liebe Ulrike, liebe Alexandra & lieber Christian für euer (mit mir) Sein und weiß seitdem, dass ich genau durch dieses tiefe mich Hingeben und Vertrauen wachse und heile. In Liebe für mich, für meine Beziehungen, für die Welt. Kim

 

 

CHristian: 

Gigantische Wellen

 

Diese unbeschreiblichen 2 Tage des Trauerns, des Loslassens liegen nun hinter mir. Ich bin immer noch am integrieren. Es war für mich ein Seelenstriptease, wie ich ihn bisher so noch nicht kannte.

Für mich war ein Highlight der Vormittag, als ich beim Tanzen und Tönen gigantische Wellen erleben durfte, die durch mich flossen. Und dann die unglaubliche Freude und Leichtigkeit, die sich nach dem Ablegen des Säckchens zeigte. Es fühlt sich so viel freier an und ich nehme so viele neue Erkenntnisse, Bilder und Energie mit nach Hause.

Liebe Alexandra und Ulrike, mit so viel Hingabe an das Ganze, Präsenz, Liebe, Mitgefühl, Achtung und Respekt erschafft ihr eure Räume. Voller Empathie und Herz für alle Teilnehmer. Vielen vielen Dank für eure Arbeit. Sie ist so immens wichtig für euch Frauen und auch für uns Männer.

 

 

Alexandra Astrid:

Für mich startete an diesem Tag ein Heilungs-Prozess

 

Meine liebsten und wunderschönen SeelenSchwestern!

Es war so tief nährend und wegweisend, mit Euch so ganz tief in meinen Schoßraum einzutauchen. Wie gern habe ich Euren Erzählungen gelauscht, wie sehr habe ich Eure Nähe, unser gemeinsames Tanzen, Malen und Weinen, Trommeln und Trauern und noch mehr ... genossen.

Ich habe meinen selbst gefertigten Beutel am Tag danach beim Spazierengehen zwischen zwei mir sehr lieb gewordenen Bäumen in der Erde verbuddelt. Unter einem Herzstein, den ich vor längerer Zeit bei einer weltweiten, zeitgleichen FriedensMeditation, die ich als sehr kraftvoll erlebt habe, dort platziert hatte.

Für mich startete an diesem Tag ein Heilungs-Prozeß, der im Moment gerade ausklingt und tief in meinem Körper integriert werden will. Eine ErInnerung an mein wahres Frau-Sein, eine ErInnerung an die Tiefe, Schönheit und Verbundenheit zu anderen Schwestern und Frauen. Eine ErInnerung an mein liebendes Herz und meinen so kraft- und wertvollen Schoßraum.

Mein Herz lädt mich erneut und noch deutlicher zu einem Rückzug, Innehalten, vom PC-FernHalten, zur Konzentration auf das wirklich Wesentliche und zu einem radikalen Aussortieren und Ordnen ein – zu einem Einspinnen in meinen Kokon.

Heute Nacht hatte ich einen intensiven Traum - mit der Erkenntnis, dass meine Seele sich jetzt nurmehr absolute Wahrheit, Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und klare Entscheidungen wünscht .... und nichts anderes mehr.

Ich schlage die Trommel für Euch, Ihr Lieben!!! Ich fühle mich immer wieder aufs Neue von Euch durch Euer DaSein und Eure große Schönheit so reich beschenkt. DANKE SCHÖN!!! ***

Ich wünsche Euch viele schöne Augenblicke und Momente voller Liebe und Klarheit. Eine von Herzen kommende Umarmung in Liebe und Verbundenheit. Bis ganz bald! Eure Alexandra Astrid

 

 

 

Karin Brunner-Amler: Ich habe Bestätigung und Bestärkung darin erfahren, meinen Weg weiterzugehen

 

Liebe Ulrike und liebe Alexandra,

eurer Trauerritual hat mich meine persönlichen Veränderungen bzw. Fortschritte deutlich wahrnehmen lassen. Trauer ist wichtig, muss und darf gelebt werden durch alle uns möglichen Ventile und Ausdrucksmöglichkeiten und zwar immer wieder. Und das Schöne daran ist, es darf geteilt werden mit anderen - das ist so heilsam! Ich habe Bestätigung und Bestärkung darin erfahren, meinen Weg weiterzugehen, zu suchen, zu finden, zu fallen, aufzustehen, um erneut zu gehen, zu finden, zu fallen, zu suchen... Erfahren - das macht Leben aus!

Mit nach Hause nehme ich Genährtsein durch wertvollen Austausch, achtsame Berührung und Kommunikation mit gleichgesinnten, aufgeschlossenen Menschen. Die Abwechslung bzw. vielseite Gestaltung des Seminars hat mich begeistert und voll angesprochen: Bewegung, Entspannung, kreatives Gestalten, Ritualarbeit und Raum zum Austausch. Eure Begleitung war sehr professionell, authentisch und vor allem warm und herzlich :))) Ich war an diesen 2 Tagen wunschlos glücklich und das kommt nicht so oft vor!! Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße,
Karin Brunner-Amler (Masseurin)

 

Maria: Heilung finden und empfangen

 

Liebe Alexandra und liebe Ulrike,

ich möchte euch für eure ganz wundervoll konzipierte Arbeit aus tiefstem Herzen danken - was für mich sich transzendierte in Heilung finden und empfangen. Ich fand eure Aufteilung wer was wann führt großartig und sehr wohltuend. Ich fühlte mich wohlig eingebettet in all meiner Zerrissenheit was ich will und nicht mehr will. Mein Schlafbedürfnis ist groß und ich kann ihm endlich nachgeben. Meine Womb ist inzwischen ganz warm und kraftvoll pulsierend. Mein Mind ist noch dabei sich dorthin zu "connecten". Ich denke jetzt ganz dankbar an Euch und atme!
Eure Maria