Weiblichkeit & Fülle

 

Erfahrungen aus dem Roten Zelt in Bern - was für ein Start ins Jahr 2019!

 

Unser Rotes Zelt Wochenend-Retreat in Bern war einfach Fülle und Magie pur -  und das in jeder Hinsicht.

 

Wir sind von Herzen dankbar - unseren wunderbaren Organisatorinnen und Helferengeln Mirjam und Astrid, sowie all den tollen Frauen, die den Ruf gehört und so tief und vertrauensvoll mit uns in die weibliche Dimension eingetaucht sind.

 

 


Wenn Frauen zusammen kommen und bewusst eine neue erfüllende, nährende Frauenkultur miteinander pflegen, dann  ist das Erleben von Fülle die natürliche Folge. Das durften wir alle erleben. Rechts siehst du z.B. die Fülle an tollem Essen, die wir gemeinsam kreiert und genossen haben - jede Frau hat einfach etwas beigetragen und es war sooo lecker!

 


Hier einige Feedbacks, die uns gleich nach der Rückkehr erreicht haben:

Ich empfinde tiefste Dankbarkeit, dass ich an diesem Seminar teilnehmen konnte und euch als Leaderinnen hatte. Ihr habt mich wirklich beeindruckt, wie ihr mit eurer starken, weisen, mitfühlenden und humorvollen Art das rote Zelt geleitet habt. Die Erlebnisse, die ich in diesem Zelt haben konnte, waren für mich enorm wichtig und heilend und ich gehe viel gestärkter daraus hervor. Ich habe grossen Respekt davor, in die "normale" Welt zurückzukehren, aber ich habe während dem Retreat wieder Vertrauen und Zuversicht schöpfen können. Dafür danke ich euch aus ganzem Herzen.   Alles Liebe, C.

 

Tief genährt und mit tollem "Selfcare" Handwerkszeug bin ich wieder zurück aus Bern vom "Das Rote Zelt" Wochenende mit Alexandra und Ulrike und vielen, wundervollen Frauen im Schwesternkreis. Neben vielen tiefgründigen Dingen habe ich auch wieder das Spiel für mich entdeckt. Das Leben kann so einfach sein, wenn es gelingt loszulassen und mit zu fliessen. So schön war's!! DANKE!!  Kamala

Rückverbindung mit der weiblichen Urkraft 🔥🔥🔥🔥 - was für ein Wurzel-vertiefendes, Seelen-verbindendes ROTES-ZELT-Wochenende!!! Ich fühle einfach nur DANKBARKEIT, DANKBARKEIT, DANKBARKEIT für diesen magischen Kreis, für den Mut von uns allen, uns tiefer und tiefer auf uns selber und unsere weibliche Kraft einzulassen!   Mirjam

 

Ach ich bin so dankbar für diesen heiligen weiblichen Raum und dem alles einfach da sein und sich jede von uns sooo sehr willkommen fühlen darf💕💕💕 ❤️ ganz vielen Dank für eure Fühung, und dass ihr uns zeigt wie fruchtbar es ist, wenn wir unseren Herzen folgen.  Ingrid

 

 

Das weibliche Prinzip ist Fülle pur

... und auch die Natur spiegelt uns das auf wunderbare Weise wider.

 

Eine Frau, die auf allen Ebenen "gut genährt" ist, ist eine kraftvolle, starke Frau,

die ihr Leben und ihre Weiblichkeit selbstbestimmt lebt.

 

Was braucht es, damit wir in unserer weiblichen Kraft sein und unsere weibliche Essenz leben können?

 

Das wohl Wichtigste sind folgende Punkte:

 

 

1. Pflege deinen inneren Roten Raum (Self Care)

 

Wie steht es bei dir mit der Selbstliebe: Steht du in deinem Leben an 1. Stelle? Kennst du deine Bedürfnisse, kommunizierst sie und handelst danach? Bist du dir und deiner Wahrheit treu, egal was andere dann von dir halten? Oder hast du Angst, andere zu enttäuschen und wirst dann lieber dir selbst untreu?

 

Sei dir bewusst, dass deine Zufriedenheit und Erfülltheit im Leben sowie die Qualität deines Gebens wesentlich davon abhängig ist, ob du selbst er-füllt und aufgetankt bist oder nicht. Wenn es dir nicht gut geht und du nur ständig anderen gibst, brennst du innerlich aus, bist erschöpft, landest vielleicht sogar im Burn-Out bzw. in einer Verbitterung dem Leben und anderen Menschen gegenüber.

 

Beginne heute damit, dich selbst ernst zu nehmen und zu lieben, deine Grenzen zu setzen, nein zu sagen, wenn du nein meinst und nur dann ja zu sagen, wenn du ein Ja in dir hast.

 

2. Kenne und achte deine zyklische Natur

 

Weißt du wie du "tickst"? Bist du vertraut mit deinem Zyklus, ehrst ihn und lebst nach ihm? Er ist dein bester Lehrer, der dir zeigt, wie du Balance zwischen Geben und Nehmen, zwischen aktiv-männlicher und empfangend-weiblicher Kraft in dein Leben bringen kannst.

 

Führst du bereits eine Zykluschronik? Das ist eine wunderbare Möglichkeit, deinen Zyklus zu erforschen und dich besser kennen zu lernen: >Hier< kannst du dir unsere Zykluschronik und Tipps dazu kostenlos herunterladen.

 

3. Errichte dein "Weibliches Basiscamp"

 

Als Frauen sind wir Gemeinschaftswesen - wir blühen auf im Miteinander. Wenn wir gleichberechtigt mit- und nebeneinander wirken, dann sind wir wesentlich kraftvoller, als als Einzelkämpferin. Das "weibliche Basiscamp" beinhaltet u.a. folgendes:

 

- Du hast einen Frauenkreis, in dem du regelmässig auftanken kannst
(Das geht schon mit 1-2 Frauen, es braucht gar nicht unbedingt viele dazu: Gemeinsam taucht ihr achtsam und tief in die weibliche Dimensions des Körpers und des Fühlens ein und erforscht sie)

 

- Du empfängst regelmässig achtsame Berührung
(Das fördert die Oxytocinproduktion - das Liebes-und Wohlfühlhormon, das wir Frauen zum Entspannen brauchen)

 

- Du übernimmst die volle Verantwortung für dich, deine Bedürfnisse und deine Gefühle

(Du erkennst dich als Schöpferin deiner Realität und bist bereit, Projektionen auf andere Frauen zurück zu nehmen. Du bittest um Hilfe, wenn du sie brauchst. Du setzt klare Grenzen und achtest auf deinen Raum: Du sagst nein, wenn du nein meinst und ja, wenn du ein klares Ja in dir hast, etc.)

 

- Du pflegst eine neue Frauenkultur

(Sie ist geprägt von einem achtsamen Miteinander, sich gegenseitig in der Unterschiedlichkeit und Vielfalt feiern und bestärken, ehrliche und wertschätzende Kommunikation: aktives Teilen, präsentes Zuhören, Mitfreuen statt Beneiden, etc.)

 

Im gemeinschaftlichen, bewussten und liebevollen Miteinander entsteht automatisch eine unglaubliche Fülle

 

Fülle hat viele verschiedene Aspekte. Die Hauptsache ist sicherlich, dass wir uns innerlich reich und erfüllt fühlen. Doch auch andere Facetten und Ebenen der Fülle sind für unser menschliches Dasein von Bedeutung.

 

- Fühlst du dich innerlich reich und erfüllt?

- Lebst du erfüllende Beziehungen - mit deinem Partner, deinen Kindern, deinen Freunden?

- Erlebst du eine Fülle an Gesundheit, Vitalität und Kraft?

- Lebst du in finanzieller Fülle?

 

Wo und in welchen Bereichen "fehlt" dir scheinbar Fülle bzw. kannst du sie nicht spüren?
Welchen der oben genannten Punkte (Selbstliebe, Wissen um deine Zyklizität, Basiscamp) lebst du nicht? D.h. wo ist es für dich wichtig, anzusetzen und in eine neue Richtung zu gehen?

 

Erforsche diese Fragen und dann geh bewusst die Schritte, die es braucht, um mehr Fülle fühlen und erleben zu können und in dein Leben zu bringen.

 

Und wenn du Lust und Interesse hast, das Thema finanzielle Fülle und Verbindung zur Quelle näher zu erforschen, laden wir dich herzlich ein zum

kostenlosen Online Visionskongress Finanzielle Fülle vom 8. bis 26. Januar 2019

 

Das Interview mit uns zum Thema Fülle und Weiblichkeit ist am 11. Januar um 20h für 24 Stunden kostenlos freigeschaltet.


 

Melde dich jetzt hier an:

 

Wir freuen uns, dich dort zu treffen :)

 

Lass uns wissen, wie wir dich unterstützen können,

mehr in deine Fülle und in die Fülle deiner weiblichen Kraft zu kommen. 

Schick uns ein Email und lass uns wissen, wo du stehst  - wir freuen uns von dir zu hören!

 

Von Herz zu Herz, Ulrike & Alexandra

Lust auf  "Good Weibrations"?

 

Trage dich hier in unser Anmeldeformular ein und erhalte unsere

14 tägigen Inspirationen für dich und deine Weiblichkeit, Aktuelles

aus dem Roten Zelt, Informationen über Events und Aktionen und

vieles mehr.

 

 

 

 

Das Rote Zelt
A. Lehmann & U. Remlein GbR

www.DasRoteZelt.de

info(at)dasrotezelt.de


 

Bitte beachte: Der gesamte Inhalt (in Wort und Bild) auf diesen Seiten ist geistiges Eigentum und darf ohne unsere Erlaubnis nicht reproduziert werden. Teilnehmer/innen von Workshops, Retreats oder Onlineprogramme ist es nicht gestattet, die darin geteilten Inhalte an andere weiterzugeben bzw. zu lehren.