Irgendwann vor ein paar Jahren - Sonntag morgen – die Sonne scheint durch das Schlafzimmerfenster . Ich liege noch im gemeinsamen Bett, wie paralysiert , von dem was gerade passiert war.

Gerade Frauen haben häufig ein Thema mit „zuviel geben“, ausbluten, sich erschöpfen, weil sie andere Menschen immer wichtiger nehmen, als sich selbst. Viele von uns tragen enorme Verbitterung und Groll in sich – darüber, dass sie selbst zu kurz kommen, hinten angestellt werden, übersehen werden.

Was wir in unserer Gesellschaft unter Power verstehen ist meist etwas ganz anderes, als wir es in unserem innersten erleben. Power bedeutet nicht, ständig aktiv zu sein, zu tun, zu machen und zu arbeiten. Welches ist dein Zugang zu deinen Super-Kräften als Frau?

Wenn Frauen zusammen kommen und bewusst eine neue erfüllende, nährende Frauenkultur miteinander pflegen, dann ist das Erleben von Fülle die natürliche Folge.

In unseren Frauenkreisen ist unter anderem absichtslose Berührung ein wichtiger Bestandteil. Gerade wir Frauen entspannen über Berührung. Achtsame Berührung setzt nämlich Oxytocin frei: Das Bindungs-, Liebes- und Wohlfühlhormon.

Willst du dazu beitragen, dass Frieden auf unserer Welt entsteht und bist du auch bereit die dafür nötigen Schritte zu gehen? Oft sagen wir: Ich möchte zum Frieden auf dieser Welt beitragen. Und stürzen uns auf Friedensarbeit im Außen. Diese hat unumstritten ihren Wert, doch ohne auch die Friedensarbeit im Inneren zu tun, wird sich nicht wirklich etwas verändern. Wie im Innen, so im Außen.

Wir Frauen sind zyklische Wesen - wir tragen den Mond in uns. Aber was heißt das denn nun wirklich? Als Frauen stehen wir vor großen Problemen in unserer heutigen Gesellschaft, wenn wir uns auf den Weg machen, wieder nach unserer wahren Natur zu leben und uns von unserem Körper und unserem Zyklus führen lassen. Aber es warten Gesundheit, Harmonie, Liebe zum Leben und zum eigenen Körper, Selbstbewusstsein, gesunde Grenzen und Partnerschaften sowie und unglaubliche Kreativität auf uns!

Woran glaubst du? Gibt es "Gott" oder "Das Göttliche" in deinem Leben? Und wenn ja, wie sieht es aus? Wo lebt es und wie kannst du es erfahren? Wenn wir nicht in einem lebensdienenden Glauben verankert sind, dann fühlt sich das Leben sinnentleert oder auch hohl an. Kennst du das auch? Die Suche nach dem Glauben - das ist rückblickend schon fast eine Lebensreise. Als Kind schon bei der Kommunion wusste ich, das ist nicht mein Glaube. Aber der Schmerz, ohne Glaube zu leben, war groß ...

Kennst du diese Zustände, wo alles schwer ist, du keinen Ausweg siehst, frustriert und motivationslos dein Dasein fristest, wo kein Fünkchen Freude dein Leben erhellt und schon gar nichts leicht geht? In diesen Momenten hast du vergessen, wer du bist und warum du da bist. Du verkennst dein Potential. Und du bist ganz sicher nicht in Kontakt mit der Essenz deines inneren Mädchens.

Gestern war offiziell der Tag der Erde - aber eigentlich sollte jeder Tag ein Tag der Erde sein, denn wir sind Erde. Unser Körper ist aus Erde zusammengesetzt. Die schlimmste "Krankheit", unter der fast die gesamte Menschheit leidet, ist ihr Abgeschnittensein von ihren Wurzeln und der irdisch-menschlichen Herkunft. Wir schenken dir eine kleine Meditation, mit der du dich in Liebe mit der Erde verbinden und dir ihren Segen abholen kannst.

Mehr anzeigen

Lust auf  "Good Weibrations"?

 

 

 

Für Frauen

 

Trage dich hier in unser Anmeldeformular ein und erhalte unsere

14 tägigen Inspirationen für dich und deine Weiblichkeit, Aktuelles

aus dem Roten Zelt, Informationen über Events und Aktionen und

vieles mehr.

 

Newletter für "Männer mit Herz"

 

Für Männer

 

Du möchtest  dich für unseren "Männer mit Herz" Newsletter Liste eintragen  und regelmäßig Inspiration für dich als Mann erhalten?

 

 


 

 

 

Bitte beachte: Der gesamte Inhalt (in Wort und Bild) auf diesen Seiten ist geistiges Eigentum und darf ohne unsere Erlaubnis nicht reproduziert werden. Teilnehmer/innen von Workshops, Retreats oder Onlineprogramme ist es nicht gestattet, die darin geteilten Inhalte an andere weiterzugeben bzw. zu lehren.

 

 

 

 

 

Das Rote Zelt
A. Lehmann & U. Remlein GbR

www.DasRoteZelt.de

info(at)dasrotezelt.de